SEO: Was Web-Optimierung mit erfolgreicher Kommunikation zu tun hat

Vielleicht haben Sie auch schon einmal über den Sinn und Nutzen von SEO nachgedacht: Was bringt mir dieses SEO eigentlich? Stehen Aufwand und Nutzen in einem sinnvollen Verhältnis? Und kann man den „SEO-Experten“ tatsächlich vertrauen oder nutzen sie nicht einfach nur gefährliches Halbwissen rund um Google & Co. aus?

Nun, diese Fragen und die damit verbundene Skepsis sind durchaus berechtigt. Wie bei allen Investitionen sollte stets individuell abgewogen werden, ob sich eine Maßnahme lohnt oder nicht. Dennoch ist die Optimierung von Online-Texten grundlegend zu empfehlen, auch mithilfe der klassischen SEO-Tipps. Nicht nur wegen „unsichtbarer“ Informationen wie Meta-Daten, Alt-Tags oder URL-Strukturen. Vielmehr auch für die Nutzer.

Denken Sie nur an sich selbst, wie Sie als User das Internet durchforsten, um Informationen zu finden oder Geschäfte abzuschließen. Folgen Sie eher informativen, grammatikalisch korrekten Links mit Metabeschreibungen, die Ihnen eine schnelle Problemlösung versprechen? Oder klicken Sie sich wirklich wahllos durch das WWW?

Eine SEO-Website ist wie ein gutes Buch: Strukturiert, informativ, an den Leser gerichtet. Aber digitale Inhalte können noch mehr als die klassische Printvariante. Sie können auf das Leserverhalten reagieren und entpuppen sich damit als ein Mittel der aktiven Kommunikation. Diese will gepflegt werden. Denn Kommunikation ist nicht nur einfache Unterhaltung – sie dient Austausch, Wissenszuwachs und Einflussnahme.

Lesen Sie auch: So beeinflussen Texte unsere Entscheidungen

 

Textkeks_Suchmaschinenoptimierung mit guten Texten

Ärgerlich, wenn man in den Suchergebnissen der Suchmaschinen nicht auftaucht… Mit der richtigen Kommunikationsstrategie und passender Inhalte kann dem entgegen gewirkt werden.

SEO als Kommunikationsmittel verstehen

Was Einflussnahme mit Texten und Kommunikation zu tun hat? Halten Sie sich einmal kurz vor Augen, wozu der Aufwand von SEO, kurz für Suchmaschinenoptimierung, betrieben wird. Es geht letztlich darum, im Netz gefunden zu werden. Um danach etwas zu verkaufen oder einen persönlichen Mehrwert zu generieren, z. B. durch Bekanntheit oder Beliebtheit (was wiederum zu Geld oder Einfluss führen soll).  Gewinnspiele und personalisierte Werbeanzeigen eignen sich nur bedingt für dieses Ziel. Viel wichtiger sind relevante Inhalte für die User. Und eben das berücksichtigt eine gute SEO. Der Leser und Nutzer steht im Vordergrund der SEO – für ihn werden Texte, Bilder, Content optimiert. Die Suchmaschine ist nur Mittel zum Zweck, weil sie den einfachsten Kommunikationskanal darstellt.

Was das konkret bedeutet? Sie müssen Ihre User kennen und verstehen. Halten Sie sich vor Augen, dass potentielle Neukunden Sie meist über die Suchmaschine finden werden.  Damit Nutzer auf Ihrer Seite zu Kunden oder Followern werden, müssen Sie ihnen zeigen, dass Sie sie verstehen und genau die richtige Lösung für ihr Problem haben. Das erreichen Sie durch ein durchdachtes Contentmarketing. Und damit ist nicht im erster Linie verkaufsorientiertes Werbetexting gemeint, das Leser mit Floskeln und Beschönigungen zum Kauf locken will. Nutzer suchen im Internet zunehmend Verständnis und Inspiration. Das persönliche Beratungsgespräch als Erstkontakt gerät immer mehr ins Abseits. Das Internet ist die Quelle, um den ERstkontakt herzustellen. Und auch hier gilt, wie im wahren Leben: Der erste Eindruck zählt.

Deswegen handelt es sich bei guter SEO in erster Linie  um Verstehen und Verstanden werden. Sie müssen den Willen haben, Ihre Kunden und Interessenten zu verstehen, damit Sie in ihrer Sprache mit Ihnen sprechen können. Und wenn Sie das beherrschen, dann ranken Ihre Webseiten nicht nur bei Google & Co. höher. Sondern auch Ihr Einfluss auf User und Käufer.

 

Kommunikation = Erfolg?

Gute SEO-Maßnahmen sind leserorientiert. Das gilt nicht nur für die Suchergebnisse in gängigen Suchmaschinen. Wer den passenden Content für seine Zielgruppe bereitstellt, dessen Erfolg zeigt sich nicht nur im Suchmaschinenranking. Sondern auch im Erfolg seines Angebots. Denn gute Inhalte, die begeistern und zufrieden stellen, sorgen für positive Emotionen. Und diese wiederum erhöhen die Chance für einen erfolgreichen Verkaufsabschluss.

Umso besser, dass SEO-Maßnahmen mithilfe von Analysetools zumindest tendenziell ausgewertet werden können. Und die Kommunikation somit am Verhalten der User angepasst werden kann. Das sollte auch unbedingt getan werden, denn nichts ist teuer, als einen treuen Kunden zu verlieren. Wichtig dafür ist, die eigenen Kunden wirklich verstehen zu wollen. Und Kommunikation als Chance für den wirtschaftlichen Erfolg zu begreifen.

Lesen Sie auch: Content is King! Wie Content Marketing uns verändert

2018-11-01T14:47:05+00:00Oktober 17th, 2018|Categories: Content, SEO, Texte, Website-Optimierung|Tags: , , , , , , |